Atemschutzmasken

Als Atemschutzmasken bezeichnet man normalerweise eine Halbmaske, welche den unteren Teil des Gesichts also den Mund und die Nase des Trägers bedeckt. Die Masken werden auch als Atemschutz oder Atemmaske bezeichnet und schützen vor:

  • schädlichen Partikeln
  • Giften
  • Krankheitserregern (Viren und Bakterien)

Wo kommen Atemschutzmasken zum Einsatz?

FFP2 Schutzmasken schützen noch besser vor Viren und Bakterien. Dieser Schutzmaskentyp wird vom BAG empfohlen.

Eine Atemschutzmaske kommt in einigen Bereichen als Vollmaske zum Einsatz. Zum Beispiel bei der Feuerwehr oder im Militär als Gasmaske. Als Halbmaske nutzt man Atemschutzmasken an Arbeitsplätzen, an welchen Mitarbeitende Atemgiften, chemischen Stoffen, Mikroorganismen und Stäuben ausgesetzt sind. Hier kommen in der Regel FFP-Masken zum Einsatz.

FFP2 Masken bestehen aus einem mehrlagigen Flies und bieten einen hohen Tragkomfort. Dadurch eigenen sich FFP2 Schutzmasken für den täglichen Gebrauch.

Zur FFP2 Maske

Was heisst FFP Masken?

FFP steht für „Face Filtering Piece“ und beschreibt partikelfiltrierende Halbmasken diese bestehen in der Regel vollständig aus Filtermaterial. Diese Form von Atemschutz gibt es in Ausführungen mit oder ohne Atemventil. Vorteil der Modelle mit Ventil ist eine vereinfachte Atmung für den Träger.

Unsere Atemschutzmasken sind alle für den Schweizer Markt zugelassen, zertifiziert und getestet. Eine Schutzwirkung vor Viren und Bakterien für das Umfeld des Trägers ist nur bei FFP-Schutzmasken ohne Ventil gegeben.

Zum online Shop
Schutzmasken kaufen, Schutzmasken kaufen Schweiz, FFP2 Masken, FFP2 Masken, kaufen corona schnelltest, corona antigen Tes,t Kinder Schutzmasken

Was sind die Vorteile und Nachteile von Atemschutzmasken?

Vorteile von Atemschutzmasken Nachteile von Atemschutzmasken
Hohe Schutzwirkung für den Träger der Maske Hoher Einkaufspreis
Filtert sehr hohen Anteil an schädlichen Partikeln aus der Atemluft keine bunten Designs
Schmiegt sich eng ans Gesicht an
Kaum Luft kann ungefiltert aus- oder eindringen
Hoher Tragekomfort, auch für sehr lange Tragzeiten geeignet

Hinweis: Auch ein FFP-Mundschutz ist ein Einwegprodukt. Die Maske sollte deshalb nicht mehrfach getragen werden. Schauen Sie in den Angaben des Herstellers nach, welche maximalen Tragzeiten empfohlen werden.

Unsere Produkte

Desinfektions - Tunnel

Art.-Nr. 000020
CHF 14 900.00
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen telefonisch.

Auf den Merkzettel

Welche Atemschutzmasken bietet den besten Schutz?

FFP2- und FFP3-Schutzmasken: Den besten Schutz für Träger und Umfeld bieten FFP2- und FFP3-Masken. Es ist der einzige Atemschutz, der den Maskenträger effektiv vor einer Infektion mit Viren und Bakterien schützt. Diese Masken sind sowohl mit als auch ohne Atemventil erhältlich und umschliessen den Mund- und Nasenbereich besonders dicht. Mit den FFP2 und FFP3 Atemschutzmasken werden bis zu 99.9% der Aerosole, Viren, Bakterien und Partikel aus der Luft gefiltert.

Jetzt im Shop bestellen

Eine Alternative zu den Atemschutzmasken des Typs FFP2 und FFP3 sind Typ IIR Masken. Dieser Atemschutz weist Feuchtigkeit ab und kann über 98% der Teilchen aus der Luft filteren.

Das BAG (Bundesamt für Gesundheit) empfiehlt bei diesem Maskentyp eine Tragedauer von bis zu 8 Stunden. Andere Schutzmasken verlieren bei Feuchtigkeit schnell Ihre Wirksamkeit. Der Nachteil dieses Produkts, ist wie bei allen  Hygienemasken,  dass Sie den Mund und die Nase nicht zu 100% dicht umschliessen und so der Träger nicht vollkommen vor Tröpfchen und Keimen geschützt ist.

Jetzt Typ IIR Masken bestellen

So verwenden Sie Ihre Maske richtig:

  1. Bedecken Sie mit der Atemschutzmaske sorgfältig Mund und Nase.
  2. Befestigen Sie sie gut mit den Ohrenschlaufen, damit zwischen dem Gesicht und der Atemschutzmaske möglichst keine Lücken bestehen.
  3. Vermeiden Sie es, die Maske zu berühren, während Sie sie tragen.
  4. Falls Sie eine gebrauchte Maske berühren, säubern Sie Ihre Hände gründlich durch Händedesinfektionsmittel oder Hände waschen.
  5. Ersetzen Sie die Atemschutzmaske durch eine neue, saubere und trockene Hygienemaske, sobald sie feucht wird oder nach circa 8 Stunden.
  6. Verwenden Sie den Mundschutz kein zweites Mal.
  7. Bewahren Sie die Maske nach dem Gebrauch keinesfalls auf.
  8. Entsorgen Sie den Atemschutz nach dem Gebrauch unverzüglich.

Jetzt online Atemschutzmasken kaufen auf schutzmasken.ch

Bei uns erhalten Sie geprüfte und zertifizierte Atemschutzmasken direkt ab Schweizer Lager. Somit sind Ihre Schutzmasken häufig schon am nächsten Tag bei Ihnen in der Post. Hier geht es zu unserem Shop:

Jetzt Atemschutzmasken bestellen